• Sie sind hier:
  • Startseite > 
  • Karriere > 
  • Wir suchen für die Ausbildung des höheren bautechnischen Verwaltungsdienstes

Wenn der Bund baut, sind wir vor Ort: Bundesbau Baden-Württemberg.  


Wir sind Teil der Staatlichen Vermögens- und Hochbauverwaltung des Landes Baden-Württemberg. Im Auftrag des Bundes betreuen wir Baumaßnahmen der Bundeswehr und der zivilen Bundeseinrichtungen. Gebäude der obersten Gerichtsinstanzen des Bundes und der Bundesbehörden, Botschaftsgebäude und Schulen sowie Sport- und Freianlagen, Flugverkehrsflächen und Ver- und Entsorgungssysteme aller Art sind nur einige unserer spannenden Bauaufgaben. Wir arbeiten in leistungsfähigen Teams aus jungen und erfahrenen Baufachleuten aller Sparten, als großes Generalplanungsbüro.

Wir suchen für die Ausbildung im höheren bautechnischen Verwaltungsdienst

Architekten und Ingenieure (m/w/d) mit dem Abschluss Diplom oder Master


Ziel des 2-jährigen Vorbereitungsdienstes ist es, Sie zu Führungskräften auszubilden; bei entsprechender Berufserfahrung kann die Ausbildung auf 18 Monate verkürzt werden – sie beginnt dann am 01.10.2020.


Sie erhalten Informationen zu vielfältigen baufachlichen Themen sowie Kenntnisse in Verwaltungs- und öffentlichem Recht. Daneben lernen Sie unsere Bauämter und die Zusammenarbeit mit unseren Partnern kennen wie Baurechtsämtern, Regierungspräsidien oder Versorgungsunternehmen und erhalten damit Einblicke in die Praxis des Baurechts, der Landesplanung, der Energietechnik, Nachhaltigkeit sowie des Arbeits- und Umweltschutzes.


Die Bezüge während des Vorbereitungsdienstes betragen monatlich ca. 1.500 - 2.200 €.


Der erfolgreiche Abschluss der Großen Staatsprüfung im März 2022 qualifiziert Sie als Regierungsbaumeister/in für vielseitige Tätigkeiten und Führungsaufgaben in der Verwaltung. Er ist bei Bund, Ländern und Kommunen anerkannt.


Voraussetzungen für die Zulassung sind neben der Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen (z.B. Alter unter 42 Jahre) der Diplom- oder Masterabschluss Architektur / Hochbau bzw. Elektrotechnik oder Versorgungstechnik oder einer vergleichbaren Fachrichtung an einer Universität bzw. der entsprechende akkreditierte Masterabschluss an einer Hochschule. Zulassungsbehörde ist das Finanzministerium.


Wir bieten Allen die gleichen Chancen. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt. 

Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Artikel 13 der Datenschutz-Grundverordnung finden Sie hier.

Die wichtigsten Details:

  • Für weitere Auskünfte stehen Ihnen für den Fachbereich Architektur Herr von Kries, Tel. 0761 3195-304 oder 3195-0, und für den Fachbereich Elektro- und Versorgungstechnik Herr Erb, Tel. 0761 59533-240, gerne zur Verfügung.
  • Bewerbungsschluss: 31.12.2019.
  • Weitere Informationen zum Bundesbau Baden-Württemberg.

Bewerbungsadresse

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per Post oder per E-Mail mit PDF-Datei (zusammengefasst in einer Anlage, max. 5 MB) bis zum 31.12.2019 an:

 

Oberfinanzdirektion Karlsruhe
Personalreferat B 12

Stefan-Meier-Straße 76
79104 Freiburg

 

E-Mail: bewerbung.bundesbau@vbv.bwl.de

Fußleiste