Zum Inhalt springen
Universitätsbibliothek

Klare Strukturen und eine lösungsorientierte Arbeitsteilung

Gut aufgestellt

Die Staatliche Vermögens- und Hochbauverwaltung Baden-Württemberg besteht aus der Abteilung "Vermögen und Bau" im Ministerium für Finanzen, sowie den beiden Landesbetrieben "Bundesbau Baden-Württemberg" und "Vermögen und Bau Baden-Württemberg".

Organisationsaufbau: Ministerium für Finanzen - Betriebsleitung: Abteilung 1-3 und Staatliche Schlösser und Gärtern - 13 Ämter und 1 Universitätsbauamt

Klare Strukturen sind unerlässlich, um effizient und lösungsortientiert handeln zu können. Das Ministerium für Finanzen Baden-Württemberg ist als oberste Landesbehörde zuständig für die Staatliche Vermögens- und Hochbauverwaltung.

Die Betriebsleitung mit Sitz in Stuttgart bildet das Bindeglied zwischen dem Finanzministerium und den Ämtern vor Ort. Sie steuert den Gesamtbetrieb und leistet als zentrale Servicestelle wichtige Grundlagenarbeit, um landesweit eine einheitliche Qualität sicherzustellen.

Die zwölf Ämter sowie das Universitätsbauamt Stuttgart und Hohenheim entwickeln vor Ort passgenaue Lösungen, die zugleich den Ansprüchen des Landes an Funktionalität, Wirtschaftlichkeit, Nachhaltigkeit und Qualität genügen.

Die zu Vermögen und Bau gehörenden Staatlichen Schlösser und Gärten entwickeln und präsentieren die herausragenden Kulturbauten des Landes.