Zum Inhalt springen

01.09.2021

Geschäftsbericht der Staatlichen Vermögens- und Hochbauverwaltung 2020

Finanzstaatssekretärin Gisela Splett und Annette Ipach-Öhmann, Direktorin des Landesbetriebs Vermögen und Bau Baden-Württemberg, haben am Mittwoch 1.9.2021 in Stuttgart den Geschäftsbericht der Staatlichen Vermögens- und Hochbauverwaltung Baden-Württemberg für das Jahr 2020 vorgestellt. Über eine Milliarde Euro hat das Land 2020 in Sanierung, Neubau und Unterhalt der landeseigenen Immobilien investiert.

Link zur Pressemitteilung des Ministeriums für Finanzen

Geschäftsbericht im PDF-Format

Titelbild Geschäftsbericht 2020: Innenaufnahmen Nationalparkzentrum am Ruhestein