Zum Inhalt springen

28.10.2021

Universität Hohenheim: Neubau der Landesanstalt für Bienenkunde

Der Neubau der Landesanstalt für Bienenkunde ist ein nachhaltiger und innovativer Holz-Hybrid-Bau. Die hochtechnische Forschungseinrichtung bietet den Bienenkundlerinnen und Bienenkundlern einen adäquaten, zeitgemäßen und zukunftsorientierten Rahmen.

Das Sheddach hat über die gesamte Gebäudelänge eine nach Süden orientierte 100 Quadratmeter große Photovoltaik-Anlage. Die übrigen Dachflächen sind extensiv begrünt. Da die Gebäudehülle in Passivhausqualität errichtet ist, konnte auf eine separate Heizungsanlage verzichtet werden. Der geringe verbleibende Heizbedarf wird über die im Gebäude installierte Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung abgedeckt. Für den Neubau investiert das Land 10,4 Millionen Euro.

Die Pressemitteilung des Ministerium für Finanzen finden Sie hier.